Hocherfreut schauten der Spielführer Uwe Buss und der Präsident des Golfclubs Schloss Lütetsburg e.V. Karl Heinz Hartig  am Sonntag auf die Startlisten  zum Saisonfinale 2019.

68 Teilnehmer hatten sich zu den zwei am gleichen Tage stattfindenden Turnieren angemeldet und waren bereit, bei gutem Wetter, auf die angesetzte 18 Loch - Runde zu gehen.

Die erste Gruppe spielte ein sogen. 2er Scramble, wobei jeweils 2 Spieler eine Mannschaft bilden. Die zweite Gruppe setzte sich aus den Qualifikanten zum Lütetsburger Masters 2019 zusammen. Die Qualifikation wurde durch eine Berechnung der Beteiligung an den Jahresturnieren erreicht. Beide Gruppen starteten pünktlich um 13.00 h durch Kanonenstart.

Es wurden trotz der schwierigen Platzverhältnisse gute Ergebnisse erzielt.

So gewannen im Scramble die Paarungen Gabriele Meyer / Feiko Meyer vor Edda und Klaus Hölscher die Bruttowertung. In der Nettowertung konnte sie die Mannschaft Vera Wruck / Hendrik Huckenbeck vor Dagmar und Rolf Beckmann und Martina Keil / Michael Sanders durchsetzen.Bei den Masters siegte bei den Herren unangefochten der diesjährige Clubmeister Matthias Oetzmann, bei den Damen Claudia Demandt vor Anja Buss.

Nach der Siegerehrung durch den Sielführer und Vizepräsidenten Uwe Buss wurde dieser noch für seine unermüdlichen Tätigkeiten als Sielführer geehrt. Der durch die Ligamannschaften gesponserte Preis wurde von Matthias Stein im Namen der Spieler übergeben.Rückblickend kann der Club auf eine gute Turniersaison blicken, mit vielen Teilnehmern und guter Stimmung. Laut Buss ist der Spielplan für 2020 bereits in Arbeit und enthält sicherlich auch wieder interessante und spannende Turniere bereit.

Empfehlen Sie uns weiter: