Erfolgreicher Auftakt der Jungsenioren

Erfolgreicher Auftakt für Lütetsburger Jungsenioren I gegen Wildeshausen

Am 03.05.15 startete die 1. Jungseniorenmannschaft auf heimischem Platz in die Punktspielsaison. Gegner im Lochwettspiel war das Team vom GC Wildeshausen II, das bereits seit zwei Jahren in derselben Staffel spielt, so dass sich die Protagonisten beider Mannschaften inzwischen recht gut kennen.
Während es 2014 beim letzten Aufeinandertreffen in Lesmona/Bremen noch eine Niederlage gab, legte die Mannschaft um Kapitän Peter Eckhardt am ersten Sonntag im Mai einen Blitzstart hin und führte gegen die leicht ersatzgeschwächten Gegner bereits nach den morgens gespielten Vierern mit 3:0. Den Auftakt machten dabei Heiko Büscher und Johannes „Vatti“ Beßlich, die mit 4 auf 3 siegten. Anschließend ließen Wilfried Fleßner und Peter „Pedy Eckhardt ein 2 auf 1 folgen, während Torsten Hinrichs und Reinhold Roolfs ihren Gegnern mit 6 und 4 deutlich die Grenzen aufzeigten.
Nach einer kurzen Mittagspause (und einer leckeren Gulaschsuppe) gingen die sechs Einzelpaarungen in Viererflights nacheinander auf Bahn 1 des Schlossplatzes. In diesen Duellen mussten sich lediglich Beßlich (2 auf 1 für Olaf Hoppe) und Sven Hilmar Claassen (1 auf 0 für Theo Schulte) knapp geschlagen geben. Da aber Michael Lützen mit 3 auf 2, Peter Eckhardt mit 6 auf 5 und Wilfried Fleßner (mit dem außergewöhnlich guten Ergebnis von nur 40 Schlägen auf dem Schloßplatz!) gar mit 8 auf 7 deutlich gewannen, stand der Sieg bereits frühzeitig fest. Als dann Torsten Hinrichs im abschließenden Einzel seinen Gegner bereits nach 10 Löchern mit 9 auf 8 bezwingen konnte, war der überzeugende 7:2 Erfolg perfekt.
Die Lütetsburger fiebern jetzt schon den weiteren Spielen gegen den letztjährigen Absteiger Bad Bentheim (am 05.09. in Wildeshausen) und (Aufsteiger) Papenburg (am 27.09. in Papenburg) entgegen. Der Aufstieg ist nach wie vor möglich. In der parallel ausgetragenen Begegnung war Bad Bentheim im Übrigen mit 6:3 gegen Papenburg erfolgreich, so dass sich derzeit ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den Ostfriesen und Bad Bentheim anzubahnen scheint.

Empfehlen Sie uns weiter: