Ein schöner Golfnachmittag

Am vergangenen Dienstag war es wieder mal soweit. "DiDaGos vs. Uhus"

Gespielt wurde um den Wanderpokal, welcher im letzten Jahr bei den Uhus blieb. Wir Damen hatten natürlich den Anspruch, den Pokal zu den DiDaGos zu holen. Gerüstet mit unseren pinkfarbenen Shirts, welche die Uhus schon sehr beeindruckten, konnten wir um 14 Uhr mit 45 Golfbegeisterten auf die Kombirunde gehen. Ein großer Dank gilt dem Office, welches uns einen Kanonenstart ermöglichte. Von Tee 1-12 wurde vom ersten Abschlag an um jeden Punkt gekämpft.

Das Wetter war klasse und die Stimmung genauso. Im Anschluß  haben wir dann alle gemeinsam im Schatthaus italienisch gegessen. Selbstverständlich waren die Uhus von den DiDaGos zum Essen eingeladen. Nach dem leckeren Essen und netten Gesprächen stand dann natürlich noch die Siegerehrung an.

Den 1. Brutto bei den Uhus belegte Gerhard Ratzel.

Der 1. Netto bei den Uhus ging an Manfred Szygulla

2. Netto:Rolf Rüthing

3. Netto:Heinz Oltmanns

Den 1. Brutto bei den DiDaGo belegte Ingrid Landwehr-Töns Der 1.Netto bei den DiDaGo ging an Karin Weyel

2. Netto:Christa Bagung

3. Netto:Ute Gröneveld-Hartwig

Die Sonderwertungen gingen an folgende Spieler und Spielerinnen:

Herren Longest Drive: Wilfried Schmolke Nearest to the Pin:Wilfried Schmolke Damen Longest Drive:Karin Bergmann-Arps Nearest to the Pin:Barbara Eberhard

Das Wichtigste kam natürlich noch:

Die Mannschaftswertung! Gewertet wurden die besten 6 Nettoergebnisse jeder Gruppe.

Das Endergebnis lautete: 240 Punkte für die DiDaGo - 214 Punkte für die Uhus. Somit ist in diesem Jahr der Pokal an die DiDaGo gegangen.

Allen Uhus und DiDaGos vielen Dank für den schönen Nachmittag. Auf diesem Weg auch noch Genesungswünsche für Dr. Sanders, der sich am Dienstag auf der Range verletzt hat.

Empfehlen Sie uns weiter: