DiDaGo – 1. Betty-Barclay-Turnier

Wertvolle Preise warteten auf die Siegerinnen des 1. Betty-Barclay-Turniers 2013 im GC Schloss Lütetsburg. 8 Flights gingen bei immer besser werdenden äußeren Bedingungen auf die Runde des Kombi-Platzes, um im Einzel-Zählspiel 18 Bahnen zu spielen. Wie immer standen der Spaß am Spiel und die gute Laune im Vordergrund. Durch den Teil-Kanonenstart war ein zügiges Spiel möglich.

Insgesamt wurden gute Ergebnisse erzielt. So konnten 5 Spielerinnen für gespielte Birdies ausgezeichnet werden. Die Ausschreibung sah eine Wertung in drei Klassen vor. Es wurden jeweils 2 Netto-Preise vergeben sowie ein Sonderpreis „Nearest to the pin“. Diesen Sonderpreis sicherte sich die Spielerin Marion Lambers mit einer Entfernung von 4, 36 m und erhielt unter dem Beifall der Mitspielerinnen einen Seidenschal und Nagellack.

In der Klasse C (HCP 26,5 – 36) erreichte Leonie Beßlich mit hervorragenden 52 Nettoschlägen den ersten Platz. Zweite wurde Marion Lambers mit 67 Nettoschlägen. Den Sieg in der Klasse B (HCP 18,5 – 26,4) errang Doris Sanders mit 66 vor Nina May mit insgesamt 69 Nettoschlägen. Der erste Preis in Klasse A (HCP 0 – 18,4) ging nach gespielten 71 Nettoschlägen an Karin Bergmann-Arps. Den zweiten Platz sicherte sich Line Gerdes mit 84 Nettoschlägen.

Die Siegerehrung und Preisvergabe war eine lustige Angelegenheit. Duftkerze, Parfum, Salatbesteck und Dressingschale, Bademantel und Handtasche gehörten u.a. zu den Preisen und wurden gleich bestaunt und ausprobiert. Die Sponsoren hatten die attraktiven Preise im Gesamtwert von 555 € zur Verfügung gestellt. Noch lange nach der Siegerehrung wurden Erfahrungen über Wunderschläge und misslungene Putts ausgetauscht. Die DiDaGo freuen sich jetzt schon auf den 2. Spieltag der Betty-Barclay-Ladies Golf-Tour 2013.

Empfehlen Sie uns weiter: