BMW Cup International 2016 – Freude am Spiel –

Am vergangenen Samstag, 11. Juni 2016, fand zum vierten Mal eins von mehr als 100 regionalen Qualifikationsturnieren für den BMW Cup International auf der Golfanlage Schloss Lütetsburg statt. Der Premium-Automobil-Hersteller ist heute zu einem der wichtigsten Partner des Golfsports weltweit geworden. Zwei Wochen vor den BMW International Open in Köln, spielten in diesem Jahr 65 Turnierteilnehmer bei tollem Wetter auf der gut gepflegten Anlage des GC Lütetsburg um die Qualifikation für eines der beiden Landesfinale in München.

Neben wertvollen Sachpreisen für die Sonderpreise „longest drive“ und „nearest to the pin“, sowie personalisierte Golf-Maßschuhe für die Bruttosieger, dürfen die Nettosieger der vier Handicap-Klassen nach München reisen und um einen Platz im „Team Germany“ spielen.

In enger Zusammenarbeit zwischen der Golfanlage und dem BMW Autohaus Tekken in Norden wurde ein großartiges Golfturnier organisiert! Im Anschluss an das Turnier fand in der Kulturscheune des Schloss Lütetsburg die Abendveranstaltung mit Siegerehrung statt. Davor genossen die Teilnehmer mit Ihrer Begleitung ein ausgezeichnetes Grillbuffet und mit Musik und Tanz fand dieses wunderbare Turnier einen gelungenen Abschluss.

Die diesjährigen Sieger, die sich für das Landesfinale in München qualifiziert haben sind:

  • in der Klasse Netto Herren bis Handicap 12,4 Herr Johannes Beßlich,
  • in der Klasse Netto Herren bis Handicap 28,4 Herr Sven-Hilmar Claassen,
  • in der Klasse Netto Damen bis Handicap 28,4 Frau Karin Bergmann-Arps,
  • und in der für Deutschland zusätzlich ausgeschriebenen Sonderwertung ab Handicap 28,5 Frau Sandra König.

Das Team der Golfanlage Schloss Lütetsburg gratuliert allen Siegern herzlichst und wünscht für das Turnier in München den größtmöglichen Erfolg! Des Weiteren bedanken wir uns herzlich bei Jan-Wilfried Tekken und all seinen Mitarbeitern und Helfern für die Ausrichtung des Turniers auf der Golfanlage Schloss Lütetsburg.

Empfehlen Sie uns weiter: